Retour

Präsident der Parlamentarischen Versammlung reagiert auf Anschlag in Oslo

Strassburg 25. Juni 2022
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
PACE-Präsident

PACE-Präsident

„Ich bin erschüttert über den furchtbaren Anschlag in der vergangenen Nacht in Oslo, der anscheinend gezielt der LGBTI-Gemeinschaft gegolten hat“, erklärte der Präsident der Parlamentarischen Versammlung (PACE), Tiny Kox.

„Ich denke an die Angehörigen der Opfer und alle Betroffenen sowie an jene, die sich auf eine friedliche „Pride“-Parade freuten, und hoffe, dass der Anschlag als potenzielles Hassverbrechen untersucht wird“, so Kox weiter.

„Unsere Versammlung setzt alles daran, Hasskriminalität ein Ende zu setzen, und wir haben vor Kurzem ein parlamentarisches Netz für LGBTI-Rechte gegründet. Wir alle müssen die Möglichkeit haben, ein angstfreies Leben zu leben.“


Nous suivre Nous suivre

       

Galeries photos Galeries photos
galleries link
Facebook Facebook
@coe sur Twitter @coe sur Twitter