Zurück

Ojub Titijew erhält Václav-Havel-Menschenrechtspreis 2018

Sitzung der Parlamentarischen Versammlung Straßburg 08. Oktober 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Ojub Titijew, seit Januar 2018 in Haft

Ojub Titijew, seit Januar 2018 in Haft

Der sechste Václav-Havel-Menschenrechtspreis – welcher herausragendes Engagement der Zivilgesellschaft zur Verteidigung der Menschenrechte würdigt – ist an den Leiter des Grosnyer Büros des Menschenrechtszentrums Memorial in Tschetschenien, Ojub Titijew (Russische Föderation), verliehen worden. Die Auszeichnung erfolgte am heutigen Eröffnungstag der Plenarsitzung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) im Rahmen einer besonderen Feier im Gebäude des Europarates in Straßburg.

Ojub Titijew, der seit Januar 2018 inhaftiert ist, ist ein bekannter Menschenrechtsaktivist und Leiter des Grosnyer Büros des Menschenrechtszentrums Memorial in Tschetschenien. In dieser Funktion ist Titijew der Nachfolger von Natalia Estemirowa, die 2009 ermordet wurde, und hat einen allgemein anerkannten Beitrag zur Verteidigung der Menschenrechte in der Region geleistet, indem er über Menschenrechtsverletzungen durch die lokalen Behörden berichtet hat. Da Titijew inhaftiert ist, wurde der Preis an Alexander Tscherkasow, den Vorsitzenden des Verwaltungsrats des Menschenrechtszentrums Memorial, überreicht.

„Wir sind uns der Schwierigkeiten, mit denen Titijew und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konfrontiert sind, vollends bewusst. Der Preis ist eine Anerkennung der Arbeit, die er und Memorial tun“, erklärte die Präsidentin der Versammlung. „Es ist auch eine Botschaft an alle, die in dieser Region arbeiten, sich zu den Grundsätzen der Rechtsstaatlichkeit und der Menschenrechte zu bekennen. Setzen Sie Ihre gute Arbeit fort, Sie können auf unsere Unterstützung zählen“, fügte Liliane Maury Pasquier hinzu.


Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter