Zurück

Türkei: Notstandsdekrete sind Hindernis für die lokale Demokratie

European Commission for Democracy through Law (Venice Commission) Venedig 6. Oktober 2017
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Türkei: Notstandsdekrete sind Hindernis für die lokale Demokratie

In einem heute verabschiedeten Gutachten bewertet die Europäische Kommission für Demokratie durch Recht („Venedig-Kommission“), inwieweit die nach dem gescheiterten Putschversuch 2016 verabschiedeten türkischen Notstandsdekrete Maßnahmen enthalten, welche die Grenze dessen überschreiten, was die internationalen Normen und die Verfassung der Türkei erlauben.

Wie in früheren Gutachten zu diesen Dekreten erkennt die Venedig-Kommission erneut an, dass die türkischen Behörden angesichts der Gefahr durch eine bewaffnete Verschwörung außergewöhnliche Maßnahmen ergreifen mussten.

Allerdings wies die Kommission in diesen früheren Gutachten darauf hin, dass die türkischen Behörden diese außerordentlichen Befugnisse zu umfassend ausgelegt haben.

Vollständige Pressemitteilung – Türkei: Notstandsdekrete sind Hindernis für die lokale Demokratie


Termine Termine
Straßburg (Agora-Gebäude, Saal G03) 24.-25. Oktober

10 Jahre Lanzarote-Konvention

Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter