Zurück

Erklärung des Generalsekretärs des Europarates zur Lage am Asowschen Meer und der Straße von Kertsch

Generalsekretär Straßburg 26. November 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Erklärung des Generalsekretärs des Europarates zur Lage am Asowschen Meer und der Straße von Kertsch

Das Abkommen zwischen der Russischen Föderation und der Ukraine zur Zusammenarbeit bei der Nutzung des Asowschen Meers und der Straße von Kertsch garantiert die freie Passage dieser Meerenge. Es wurde 2003 unterzeichnet und trat 2004 in Kraft.

Das Abkommen, dem zufolge das Asowsche Meer und die Straße von Kertsch gemeinsame Hoheitsgewässer sind, muss eingehalten werden. Jegliche weitere Eskalation in der Region muss unbedingt vermieden werden.


Termine Termine
Straßburg 17. Dezember

MONEYVAL bericht über Albanien

Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter