Zurück Waffenstillstand 1918: Generalsekretär nimmt an Gedenkveranstaltung in Paris teil

Waffenstillstand 1918: Generalsekretär nimmt an Gedenkveranstaltung in Paris teil

Auf Einladung des französischen Staatspräsidenten, Emmanuel Macron, nimmt der Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland, am 11. November in Paris an der Gedenkveranstaltung anlässlich des Endes des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren teil.

Gemeinsam mit anderen Staats- und Regierungschefs und führenden Vertretern internationaler Organisationen wohnt er zudem der Eröffnung des Pariser Friedensforums bei. Diese neue, jährliche Veranstaltung soll dazu dienen, „am Rande der Gedenkveranstaltungen zum Ende des Ersten Weltkriegs über die Weltordnung nachzudenken, damit wir erkennen, worin unsere gemeinsame Verantwortung besteht“, so der französische Staatspräsident.

Generalsekretär Straßburg 10. November 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
Events
21. MAI Lissabon (Portugiesisches Parlament, 12.00 Uhr Ortszeit)

Verleihung des Nord-Süd-Preises

Follow us

       

Galerie
galleries link
Facebook
Twitter