Zurück

Neuer Stellvertretender Generalsekretär: Bjørn Berge tritt sein Amt an

Stellvertretender Generalsekretär Strassburg 2. März 2021
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Neuer Stellvertretender Generalsekretär: Bjørn Berge tritt sein Amt an

Bjørn Berge (Norwegen) hat das Amt des Stellvertretenden Generalsekretärs des Europarates angetreten. Er wurde am 26. Januar von der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) mit 185 zu 112 Stimmen gewählt (die andere Kandidatin war Leyla Kayacik (Türkei)). Seine Amtszeit beträgt fünf Jahre, beginnend am 1. März 2021. Er ersetzt Gabriella Battaini-Dragoni (Italien).

Bjørn Berges vorherige Funktion war Generaldirektor und Sekretär beim Ministerkomitee des Europarates. Davor war er mehr als sieben Jahre Direktor im Kabinett des Generalsekretärs und seiner Stellvertretung. Vor seinem Eintritt in den Europarat war er als norwegischer Diplomat tätig, darunter als Leitender Berater für internationale Fragen beim norwegischen Ministerpräsidenten.

Berge studierte Internationale Beziehungen an der Johns Hopkins-Universität in Washington D.C., wo er Fulbright-Stipendiat war, sowie Chinesische Sprache und Kultur an der Universität für Wissenschaft und Technologie in Chengdu. Er hat mehrere Bücher und Artikel veröffentlicht.


Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter