Zurück

Stellvertretende Generalsekretärin bei Jahresversammlung der Europäischen Denkmaltage

Stellvertretende Generalsekretärin Straßburg 16.-18. Oktober 2019
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Stellvertretende Generalsekretärin bei Jahresversammlung der Europäischen Denkmaltage

 

Die Europäischen Denkmaltage, eine gemeinsame Aktion des Europarates und der Europäischen Union, halten in Anwesenheit der Stellvertretenden Generalsekretärin, Gabriella Battaini-Dragoni, ihre Jahresversammlung der nationalen Koordinator/inn/en der 50 Vertragsstaaten des Europäischen Kulturabkommens ab.

Bei den Europäischen Denkmaltagen handelt es sich um eine jährliche Veranstaltung, durch die das gemeinsame Kulturerbe des Kontinents gefördert und zu mehr Toleranz für andere Kulturen in Europa angeregt werden soll.

Die diesjährigen Denkmaltage mit mehr als 70.000 Veranstaltungen waren das größte partizipative kulturelle Ereignis des Kontinents. Bei den Veranstaltungen wird der Öffentlichkeit der Wert des gemeinsamen europäischen Kulturerbes präsentiert und die Notwendigkeit zur Bewahrung historischer und kultureller Monumente für künftige Generationen hervorgehoben.

Nationale Organisator/inn/en treffen sich jährlich, um bewährte Praktiken auszutauschen, von ihren Erfahrungen zu berichten und die dieses Jahr erzielten Fortschritte zu bewerten und sich so für zukünftige Veranstaltungen inspirieren zu lassen.

Die Preisverleihung für die European Heritage Stories findet am 17. Oktober um 17:30 Uhr statt.


Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter