Zurück

COVID-19-Krise: Generalsekretärin warnt eindringlich vor dem Anstieg der häuslichen Gewalt

Generalsekretärin STRASSBURG 30. MÄRZ 2020
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
COVID-19-Krise: Generalsekretärin warnt eindringlich vor dem Anstieg der häuslichen Gewalt

Zusammenfassung des Interviews mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa)

Europarats-Generalsekretärin Marija Pejčinović Burić hat eindringlich vor einem Anstieg häuslicher Gewalt während der Ausgangsbeschränkungen aufgrund des Coronavirus gewarnt. Berichte aus den Mitgliedsländern der vergangenen Wochen hätten bereits gezeigt, dass Kinder und Frauen nun in den eigenen vier Wänden einem höheren Missbrauchsrisiko ausgesetzt seien, sagte Pejčinović Burić der Deutschen Presse-Agentur. Neben dem erhöhten Gewaltrisiko könnten die Auswirkungen der Coronavirus-Krise Frauen auch wirtschaftlich hart treffen und deren finanzielle Unabhängigkeit bedrohen, erklärte Pejčinović Burić.

Berichte aus Frankreich zeigten, dass viele Frauen wegen der Beschränkungen keine Notrufstellen anrufen könnten, sagte die Generalsekretärin. Pejčinović Burić zufolge gingen bei den Hilfe-Telefonnummern gut viermal weniger Anrufe ein als normalerweise. Dafür hätten Sofortnachrichten im Internet an entsprechende Hilfsorganisationen in ganz Europa zugenommen. Das könne bedeuten, dass Täter ihre Opfer davon abhalten, telefonisch Hilfe zu suchen, so Pejčinović Burić. In Dänemark habe man beobachtet, dass die Zahl der Frauen gestiegen sei, die Zuflucht in einem Frauenhaus suchten, sagte die Generalsekretärin.

Der Europarat mit Sitz im französischen Straßburg hat zur Aufgabe, über die Menschenrechte in seinen 47 Mitgliedstaaten zu wachen. Zu diesen gehören neben den EU-Staaten unter anderem auch die Schweiz, Russland, die Türkei, die Ukraine und Aserbaidschan. Stellen des Europarats stünden zum Thema der häuslichen Gewalt auch im Kontakt mit deutschen Behörden, sagte Pejčinović Burić.


Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter