Zurück

Ministerkomitee: Kroatien übergibt Vorsitz an Finnland

MINISTERKOMITEE STRASSBURG 21. NOVEMBER 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Ministerkomitee: Kroatien übergibt Vorsitz an Finnland

Der Vorsitz im Ministerkomitee des Europarates ist heute bei einer Sitzung am Hauptsitz der Organisation in Straßburg, an der Vertreter der 47 Mitgliedsstaaten teilnahmen, von Kroatien an Finnland übergeben worden.

Die scheidende Vorsitzende, Marija Pejčinović Burić, Vizepremierministerin und Ministerin für auswärtige und europäische Angelegenheiten Kroatiens, zog Bilanz über den Vorsitz ihres Landes.

Der neue Vorsitzende des Ministerkomitees, Timo Soini, Außenminister Finnlands, stellte die Prioritäten des finnischen Vorsitzes für die kommenden sechs Monate vor.

Zu den Prioritäten zählen die Stärkung des Systems der Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit in Europa, die Förderung der Gleichstellung und von Frauenrechten sowie einer offenen und inklusiven Gesellschaft (mit einem Schwerpunkt auf jungen Menschen und der Verhütung von Radikalisierung).


Events Events
Follow us Follow us

       

Galerie Galerie
galleries link
Facebook Facebook
Twitter Twitter