Zurück

Generalsekretär erschüttert von Anschlag auf investigative Journalistin in Montenegro

Generalsekretär Straßburg 9. Mai 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Generalsekretär erschüttert von Anschlag auf investigative Journalistin in Montenegro

„Die Nachricht über den erneuten Anschlag auf eine Journalistin in Montenegro hat mich erschüttert und betroffen gemacht. Laut verschiedenen Medienberichten wurde die investigative Journalistin Olivera Lakić vor ihrer Wohnung in Podgorica verletzt. Auf unserer Plattform für den Schutz und die Sicherheit von Journalisten wird eine Meldung zu diesem Fall veröffentlicht.

Die Tätigkeit von Journalistinnen und Journalisten und freie Medien sind ein entscheidender Faktor für das Funktionieren der Demokratie. Wenn sie angegriffen werden, wird darum auch die Demokratie selbst angegriffen. Unglücklicherweise nehmen diese Angriffe zu. Für den Europarat ist dies ein zentrales Anliegen, und wir müssen alles tun, um diese gefährliche Entwicklung zu beenden.“


Termine Termine
12. Juni 2019 Straßburg (Agora-Gebäude, Saal G03)

Konvention 108+ für einen verstärkten Schutz im digitalen Zeitalter

11. - 14. Juni 2019 Toulouse (Espace DURANTI, Saal Osète, 6 Rue du Lieutenant-Colonel Pélissier)

Tagung über geplante Empfehlung zur Aufnahme der Geschichte der Roma und Fahrenden in die Lehrpläne der Schulen

Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter