Zurück

Seminar der Pompidou-Gruppe in der Ukraine: Ukrainischer stellvertretender Justizminister fordert Gesundheitsreform in Gefängnissen

Pompidou-Gruppe Straßburg 9. November 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
© Photo: Yon Savin

© Photo: Yon Savin

„Dieses Seminar bietet uns Gelegenheit, von den internationalen Erfahrungen zu lernen und sie zur Verbesserung unseres Strafvollzugs zu verwenden, damit die Gesellschaft sicherer wird“, so Denis Tschernischow, stellvertretender Justizminister der Ukraine, in seiner Rede vor Führungskräften des ukrainischen Justizvollzugsdiensts, die er im Rahmen der Schulungsveranstaltung „Suchttherapie und HIV-Prävention in Gefängnissen“ (8. und 9. November in Kiew) hielt.

Er rief die Teilnehmenden dazu auf, sich aktiv an der laufenden Strafvollzugsreform zu beteiligen. Teil dieser Reform sind auch Pläne zur Einführung der Opioidsubstitutionsbehandlung in Gefängnissen. Drogenpolitikexpertinnen und -experten aus Israel, der Republik Moldau, Deutschland und Slowenien stellten Empfehlungen für die Praxis vor, die sie gemeinsam mit Personal, das in sechs ukrainischen Gefängnissen im Bereich der Medizin, Sozialfürsorge, Sicherheit und Bewährungshilfe tätig ist, während eines dreitägigen Seminars (5. bis 7. November 2018) in Kiew ausgearbeitet haben.

Robert Teltzrow, Leitender Projektberater der Pompidou-Gruppe des Europarates, forderte den Minister dringend auf, „unverzüglich Maßnahmen zu treffen, um Programme zur Opiatsubstitutionsbehandlung und Überdosenprävention umzusetzen und dadurch die Zahl der HIV-Infektionen und -Todesfälle in den Gefängnissen des Landes zu verringern“. Über 50 Personen nahmen an den beiden Veranstaltungen teil, die im Rahmen des Strafjustiz- und Strafvollzugsprogramms der Pompidou-Gruppe organisiert wurden.

Siehe auch:

HIV-Prävention und Suchttherapie in europäischen Gefängnissen: Schulung in der Ukraine


Termine Termine
Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter