Zurück

Finnland: Minderheitensprachen sollte im Bildungswesen und in den Medien größere Aufmerksamkeit gewidmet werden

Sachverständigenausschuss der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen Straßburg 4. Oktober 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Shutterstock.com

Shutterstock.com

Obgleich der Sachverständigenausschuss der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen die von den Behörden unternommenen Anstrengungen zum Schutz der in Finnland gesprochenen Regional- oder Minderheitensprachen anerkennt, empfiehlt er weitere Maßnahmen, so ein heute veröffentlichter Bericht.

Schwedisch ist als Amtssprache in Finnland weiterhin fest verankert. Gleichwohl bestehen beim Gebrauch des Schwedischen durch Justiz- und Verwaltungsbehörden und im Gesundheits- und Sozialwesen Defizite, die vor allem auf unzureichende Sprachkenntnisse zurückzuführen sind.


Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter