Zurück

Slowakische Republik: Entschlossene Maßnahmen gegen Korruption in Exekutive und Polizei nötig

Staatengruppe gegen Korruption (GRECO) Straßburg 22. August 2019
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Slowakische Republik: Entschlossene Maßnahmen gegen Korruption in Exekutive und Polizei nötig

Die Staatengruppe des Europarates gegen Korruption (GRECO) ruft die Slowakische Republik in einem heute veröffentlichten Evaluierungsbericht dringend dazu auf, die Wirksamkeit des Rechtsrahmens und der Strategien gegen Korruption unter Personen, die oberste Exekutivfunktionen bekleiden (Minister und andere hohe Regierungsbeamte), und in der Polizei zu stärken.

Während der Bericht erstellt wurde, fanden wiederholt große Demonstrationen statt, bei denen die Teilnehmenden mehr Integrität vonseiten der Politiker und der Polizei forderten. Den Demonstrationen war der Mord an einem Journalisten vorangegangen, der Korruptionsverbindungen zwischen der Politik und kriminellen Netzen untersuchte.


Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter