Warum die Zertifizierung "Kulturroute des Europarats" erhalten?

1. Europäische Dimension

  • Entwicklung eines transnationalen Mitgliedsnetzwerks (juristischer Verein), einschließlich eines europäischen wissenschaftlichen Komitees und eines transnationalen Aktivitätenprogramms;
  • Zugang zu qualifizierten Kontakten mit dem europäischen Netzwerk von Forschern und Experten;

2. Vernetzung und Sichtbarkeit

  • Verwendung der Bezeichnung "Kulturroute des Europarates" und Verwendung des Logos des Europarates;
  • Austausch und Entwicklung von Synergien mit anderen europäischen Kulturrouten;
  • Einladung zur Teilnahme an den jährlichen Veranstaltungen der Trainingsakademie für Verwalter der Kulturrouten, an der Kulturroutentagung;
  • Von der Kommunikationsstrategie des Europarates und des Europäischen Instituts für Kulturrouten profitieren, Sichtbarkeit und Präsentationen auf internationalen Veranstaltungen.

3. Beratung und Finanzierungsmöglichkeiten

  • Zugang zu Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten (europäisch, national, lokal);
  • Anspruch an Unterstützungsbriefe für Finanzierungsanträge von Seiten des Erweiterten Teilabkommens und des Europäischen Instituts fürs Kulturrouten;
  • Gegenstand einer regelmäßigen Begleitung und eines dreijährigen Bewertungsverfahrens durch unabhängige Sachverständigenberichte und Empfehlungen.

@CultureRoutes