Zurück

San Marino: GREVIO-Bericht verzeichnet erhebliche Fortschritte bei nationalen Maßnahmen zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen

GREVIO Strassburg 23. September 2021
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
San Marino: GREVIO-Bericht verzeichnet erhebliche Fortschritte bei nationalen Maßnahmen zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen

In ihrem ersten Bericht über die Umsetzung des Übereinkommens des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (bekannt als „Istanbul-Konvention“) durch San Marino hebt die Expertengruppe (GREVIO) mehrere positive Entwicklungen hervor. Dazu zählt der Erlass von zwei Gesetzen und einiger Verordnungen zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen, durch welche Unterstützungs- und Schutzmaßnahmen für Opfer sowie verschiedene Änderungen des Strafgesetzbuchs eingeführt wurden.

Ebenfalls positiv zu erwähnen sind Initiativen in Bezug auf Präventionsmaßnahmen, wie etwa die Sensibilisierung für Gewalt gegen Frauen in Schulen durch einen fächerübergreifenden Ansatz sowie die Verbesserung der Schulung von Fachpersonen, die Gewaltopfer betreuen. Ein besonderer Schwerpunkt des Berichts liegt auf Strafverfolgungsbeamten und auf Fachkräften im Sozial- und Gesundheitswesen, bei denen Schulungen zu sexueller Gewalt zu einem hohen Maß an Sensibilisierung für die Rechte und Bedürfnisse von Frauen und Mädchen führen, die sexuelle Gewalt und/oder Vergewaltigungen erfahren.

Im Hinblick auf Unterstützungsdienste begrüßt der Bericht die Anstrengungen der Behörden zur Schaffung einer Handy-App für Opfer von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (TECUM), insbesondere zu einer Zeit, in der die Covid-19-Gesundheitskrise innovative Instrumente zur Gewährleistung des Zugangs von Opfern zu Informationen und Unterstützung erforderte. Darüber hinaus stellt der Bericht den hochprofessionellen Dienst für Opfer sexueller Gewalt heraus, der vom Krankenhaus von San Marino bereitgestellt wird und bei dem den Opfern wichtige medizinische und forensische Dienste zur Verfügung stehen.


 Pressemitteilung
GREVIO-Bericht über San Marino verzeichnet erhebliche Fortschritte bei nationalen Maßnahmen zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen [EN]


 San Marino und die GREVIO [EN]


Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter