Menschenrechte, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit

Der Europarat setzt sich für die Freiheit der Meinungsäußerung und der Medien ein sowie für die Versammlungsfreiheit, für Gleichstellung und den Schutz von Minderheiten. Er hat Kampagnen zu Themen wie Kinderschutz, Hassreden im Internet und den Rechten von Roma, Europas größter Minderheit, gestartet. Der Europarat hilft Mitgliedsstaaten bei der Bekämpfung von Korruption und Terrorismus sowie bei der Durchführung notwendiger Justizreformen. Seine Gruppe von Verfassungsexperten, die Venedig-Kommission, berät Staaten weltweit in Verfassungsfragen.

Der Europarat fördert die Menschenrechte mithilfe internationaler Konventionen wie der Konvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt oder der Konvention gegen Computerkriminalität. Er überwacht die Fortschritte der Mitgliedsstaaten in diesen Bereichen und spricht durch unabhängige, mit Experten besetzte Monitoring-Organe Empfehlungen aus. Kein Mitgliedsstaat des Europarates wendet die Todesstrafe an.

Monitoring-Organe

Wussten Sie ...?
Die 10 000 pharmazeutischen Produkte, die in Europa hergestellt und verkauft werden, unterliegen dank der Arbeit des Europäischen Direktorats für die Qualität von Arzneimitteln und Gesundheitsfürsorge strengen Kontrollen.


Kontakt
 

QUIZ

Der Europarat ist nicht dieselbe Organisation wie die Europäische Union mit ihren 27 Mitgliedern; bisher ist allerdings kein Land der EU beigetreten, ohne vorher Mitglied des Europarates gewesen zu sein. Wie viele Mitgliedsstaaten hat der Europarat?
  1. 39
  2. 42
  3. 47
Schließen

Falsch ...

Schließen

Falsch ...

Schließen

Richtig!