Zurück

Entkriminalisierung von Homosexualität, nachdem Architekt Fall in Straßburg gewinnt

Modinos gegen Zypern  | 1993

Entkriminalisierung von Homosexualität, nachdem Architekt Fall in Straßburg gewinnt

Ich habe mich nie als Krimineller gefühlt… Ich dachte, etwas muss geschehen.

Alecos Modinos, Interview beim Europarat  - © Foto Europarat

 

Hintergrund

Jahrzehntelang stellte das zypriotische Recht homosexuelle Beziehungen zwischen Männern unter Strafe und ahndete sie mit einer Mindestfreiheitsstrafe von fünf Jahren.

Alecos Modinos war Architekt. Er führte eine dauerhafte Beziehung mit einem anderen Mann. Alecos litt aufgrund der Kriminalisierung seiner persönlichen Beziehung unter Stress, Unruhe und Angst vor Strafverfolgung.

Urteil des EGMR

Der Straßburger Gerichtshof entschied, das Verbot homosexueller Beziehungen in Zypern stelle einen ungerechtfertigten Eingriff in das Privatleben der Bürger dar. Es habe ihre Grundrechte verletzt. 

… wir hatten ein antiquiertes, viktorianisches Kolonialrecht von 1885. Ich war ein Krimineller.

Alecos Modinos, Interview beim Europarat

Nachbereitung

1998 strich Zypern homosexuelle Handlungen zwischen Männern, die einvernehmlich zwischen zwei Erwachsenen erfolgen, aus dem Strafgesetzbuch.


Ähnliche Beispiele

Kampf eines Mannes führt zur Legalisierung von Homosexualität in Irland

David Norris litt unter Angststörungen und Depressionen, nachdem er verstanden hatte, dass ein offenes Ausleben seiner Homosexualität eine Strafverfolgung nach sich ziehen könnte. Der Straßburger Gerichtshof entschied, die Kriminalisierung seiner Sexualität sei eine Verletzung seiner Grundrechte. 1993 führte dies im irischen Recht zu einer vollständigen Straffreiheit von einvernehmlichen...

Read more

Bibliothekarin, die von ihrem Lebensgefährten gewürgt und geschlagen wurde, erzielt Gerechtigkeit für Opfer häuslicher Gewalt

Loreta Valiulienė gab bei den Behörden an, sie sei von ihrem Lebensgefährten angegriffen worden. Der Staatsanwalt versäumte es jedoch wiederholt, ordnungsgemäß zu ermitteln, bis der Fall unter die Verjährungsfrist fiel; der Lebensgefährte musste sich nie verantworten. Der Straßburger Gerichtshof entschied, diese Versäumnisse hätten die Grundrechte von Frau Valiuliene verletzt. Eine Reihe von...

Read more

Reform des Waffengesetzes nach tödlichem Schuss der Polizei auf unbewaffnete Männer

Zwei 21-Jährige hatten sich dem Wehrdienst entzogen, um ihre Großmutter zu besuchen. Als die Militärpolizei eintraf, waren beide Männer unbewaffnet, nicht gewalttätig und versuchten zu fliehen. Dessen ungeachtet wurden sie erschossen. Der Straßburger Gerichtshof entschied, die Militärpolizei habe in eklatanter Weise exzessive Gewalt eingesetzt. Dieser Fall und weitere Fälle führten zur Änderung...

Read more

Versäumnis, Angriff auf Roma-Siedlung zu untersuchen, führt zu örtlichen Reformen

Alle Häuser der Roma-Bewohner eines Dorfes wurden von anderen Anwohnern niedergebrannt. Die Behörden waren gewarnt worden, hatten sich aber geweigert einzugreifen. Nach dem Angriff führten die Behörden keine ordnungsgemäßen Ermittlungen durch und die Gerichte verweigerten den Opfern ein faires Verfahren. Ihre Beschwerde beim Straßburger Gerichtshof führte zu einer Entschädigung und zu örtlichen...

Read more

Änderung der gesetzlichen Standards, nachdem einem schwulen Vater das Sorgerecht für sein Kind verweigert wurde

Als João Salgueiro da Silva Mouta sich scheiden ließ, übertrug das Berufungsgericht seiner Exfrau das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter. Ein ausschlaggebender Grund war die Tatsache, dass Herr Salgueiro da Silva Mouta schwul war. Der Straßburger Gerichtshof entschied, dies sei diskriminierend und unbegründet, was zu einer Änderung der portugiesischen Gerichtspraxis führte.

Read more

Verbessertes Sorgerecht für Väter von unehelichen Kindern

Horst Zaunegger hatte eine Tochter und trennte sich von der Mutter des Kindes. Das deutsche Recht beschränkte seine Chancen für ein gemeinsames Sorgerecht, weil er nie mit der Mutter verheiratet gewesen war. Nachdem er seinen Fall in Straßburg gewonnen hatte, wurde das Gesetz geändert, um Vätern wie Herrn Zaunegger mehr Rechte zu geben.

Read more