Europarat

Eine internationale Organisation mit Sitz in Straßburg, die 47 Staaten Europas umfasst. Ziel des Europarates ist die Förderung der Demokratie sowie der Schutz der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit in Europa.

 

 Europäischer Rat

Einrichtung der Europäischen Union, bestehend aus den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsstaaten sowie dem Präsidenten der Europäischen Kommission zur Festlegung der Gemeinschaftspolitik.

 

 Europäische Union (EU)

Die Europäische Union hat derzeit 28 Mitgliedsstaaten, die der EU einen Teil ihrer Souveränität übertragen haben, sodass demokratische Entscheidungen zu bestimmten Fragen von gemeinsamem Interesse auf europäischer Ebene getroffen werden können. Kein Land ist je der EU beigetreten, ohne vorher Mitglied des Europarates zu sein.

 Parlamentarische Versammlung

Das parlamentarische Organ des Europarates. Es setzt sich aus 318 Abgeordneten (und 318 Stellvertretern) zusammen, die von den nationalen Parlamenten der 47 Mitgliedsstaaten ernannt werden.

 

 Europäisches Parlament

Das parlamentarische Organ der Europäischen Union, dessen 766 Abgeordnete bei allgemeinen Wahlen in den 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gewählt werden.

 Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Sitz in Straßburg. Das einzige wirkliche Rechtsprechungsorgan, das auf der Grundlage der Europäischen Menschenrechtskonvention geschaffen wurde. Er besteht aus einem Richter pro Vertragspartei der Konvention und garantiert als letzte Instanz, dass die Vertragsparteien ihre Verpflichtungen im Rahmen der Konvention erfüllen. Seit November 1998 hat der Gerichtshof ständigen Charakter.

 

 Internationaler Gerichtshof

Rechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen mit Sitz in Den Haag.

 

 Gerichtshof der Europäischen Union (Europäischer Gerichtshof)

Der für die Auslegung und Anwendung der Verträge der Europäischen Union zuständige Gerichtshof hat seinen Sitz in Luxemburg.

Europäische Menschenrechtskonvention

Vertrag des Europarats zur Sicherung politischer und bürgerlicher Rechte. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte überwacht die Umsetzung der Konvention. Die Urteile des Gerichtshofs sind für alle betreffenden Länder bindend.

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Sie wurde 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedet, um die Menschenrechte auf internationaler Ebene besser zu schützen.

Europäische Grundrechtecharta

Text der Europäischen Union zu Menschenrechten und Grundfreiheiten, angenommen im Jahr 2000.

Wussten Sie ...?
Der Kongress der Gemeinden und Regionen ist eine politische Versammlung, deren Mitglieder mehr als 200 000 Gemeinden und Regionen in Europa vertreten.


Kontakt
 

QUIZ

Der Europarat hat zahlreiche Rechtsinstrumente, das heißt Verträge (Konventionen, Chartas, Abkommen), ins Leben gerufen; wie viele Verträge hat der Europarat bisher verfasst?
  1. 100
  2. 200
  3. 300
Schließen

Falsch ...

Schließen

Richtig!

Schließen

Falsch ...