Back

Generalsekretärin vor dem Ständigen Rat der OSZE: Zusammenarbeit entscheidend für die Bewältigung alter und neuer Probleme

Generalsekretärin Wien 10. Juni 2021
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
OSCE/Micky Kroell

OSCE/Micky Kroell

Die Lösung grenzüberschreitender Probleme durch wirksames multilaterales Handeln ist der Schlüssel zur Bewältigung von seit Längerem bestehenden und neuen Herausforderungen, so die Generalsekretärin des Europarates, Marija Pejčinović Burić, vor dem Ständigen Rat der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Wien.

Das Mandat der OSZE zur Konfliktverhütung und -beilegung und der Schwerpunkt, den der Europarat auf den Schutz und die Förderung von Menschenrechten, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit legt, seien „auf natürliche Weise komplementär“, erklärte sie und betonte die Prioritäten des jüngst auf den Weg gebrachten Strategierahmens und die Bedeutung der Istanbulkonvention zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt.


 Rede von Generalsekretärin Pejčinović Burić [FR, EN]


follow us follow us

       

Galleries Galleries
galleries link
Facebook Facebook
@coe on Twitter @coe on Twitter