Details zum Vertrag-Nr.204

Protokoll Nr. 14bis zur Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten
Titel Protokoll Nr. 14bis zur Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten
Referenz SEV Nr.204
Zeichnungsauflegung Straßburg, 27/05/2009  - Dieses Protokoll nicht mehr in Kraft ist oder beantragt vorläufig ab 1. Juni 2010, Datum des Inkrafttretens des Protokolls Nr. 14 zur Konvention (SEV Nr. 194).
Inkrafttreten 01/10/2009  - 3 Ratifikationen.
Zusammenfassung

Il Protocollo n° 14bis consentito, nell’attesa dell’entrata in vigore del Protocollo n° 14, l’applicazione di due elementi procedurali del Protocollo n° 14 per gli Stati che hanno espresso il loro consenso:

  • un unico giudice potrà respingere i ricorsi manifestatamente irricevibilli.
  • un comitato composto da tre giudici avrà competenza per dichiarare ricevibili i ricorsi e pronunciarsi sul merito per i casi fondati per i quali esiste una consolidata giurisprudenza della Corte.
Offizielle Texte
DE, IT, RU Texte
Links zum Thema Unterzeichnungen und Ratifizierungen
Vorbehalte und Erklärungen
Erläuternder Bericht
Verwandte Texte
Ähnliche Webseiten
Teilnehmen
Quelle : Vertragsbüro auf http://conventions.coe.int - * Disclaimer.