Details zum Vertrag-Nr.197

Konvention des Europarats zur Bekämpfung des Menschenhandels
Titel Konvention des Europarats zur Bekämpfung des Menschenhandels
Referenz SEV Nr.197
Zeichnungsauflegung Warschau, 16/05/2005  - Vertrag aufgelegt zur Unterzeichnung durch die Mitgliedstaaten, die Nichtmitgliedstaaten teilgenommen haben, die an seiner Weiterentwicklung und durch die Europäische Union, und für Beitritt durch andere Nichtmitgliedstaaten
Inkrafttreten 01/02/2008  - 10 Ratifizierungen umfassend 8 Staatenmitglieder.
Zusammenfassung

La Convention est un traité global axé essentiellement sur la protection des victimes de la traite et la sauvegarde de leurs droits. Elle vise également la prévention de la traite ainsi que la poursuite des trafiquants.

La Convention s’applique à toutes les formes de traite : qu’elles soient nationale ou transnationale, liée ou non au crime organisé, et quelles que soient les victimes, femmes, hommes ou enfants et les formes d’exploitation, exploitation sexuelle, travail ou services forcés, etc.

La Convention prévoit la mise en place d’un mécanisme de suivi indépendant (le "GRETA") garantissant le respect de ses dispositions par les Parties.

Offizielle Texte
DE, IT, RU Texte
Links zum Thema Unterzeichnungen und Ratifizierungen
Vorbehalte und Erklärungen
Erläuternder Bericht
Verwandte Texte
Ähnliche Webseiten
Teilnehmen
Quelle : Vertragsbüro auf http://conventions.coe.int - * Disclaimer.