Zurück

Europarat nimmt am Internet Governance Forum in Paris teil

Paris (UNESCO) 12.-14. November
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF

Der Europarat ist mit einer Delegation auf dem diesjährigen Internet Governance Forum (IGF) vertreten, das unter dem Motto „Internet des Vertrauens” im Pariser UNESCO-Hauptsitz stattfindet. Das IGF wurde als Diskussionsplattform zu Fragen der Anwendung von Prinzipien und Regeln für die Weiterentwicklung und Nutzung des Internets geschaffen.

Als Teilnehmer erwartet werden Regierungsvertreter, Vertreter internationaler Organisationen und Unternehmen, Fachleute aus Wissenschaft und Technik sowie Vertreter der Zivilgesellschaft. Während der gesamten Veranstaltung wird sich der Europarat in die Diskussionen über den Schutz der Menschenrechte und der Demokratie im Internet einbringen. Der Europarat ist Veranstalter bzw. Teilnehmer an zahlreichen Arbeitsgruppen, u.a. zu Fragen der gezielten Verbreitung falscher Informationen, der sog. Desinformation, zu den Themen Künstliche Intelligenz, Kinderschutzrechte, Datenschutzrecht, und Hassrede im Netz. (Mehr dazu im Programm).

Weitere Informationen - Kontakt: Estelle Steiner, Tel. +33 3 88 41 33 35; Mobil +33 6 08 46 01 57


Kontakt zum Europarat Kontakt zum Europarat

Abteilung des Europarats für Medienbeziehungen:

pressunit@coe.int
 

+33 3 88 41 25 60