Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
 

Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten

Die Konvention ist das erste rechtsverbindliche multilaterale Übereinkommen, das sich mit dem allgemeinen Schutz nationaler Minderheiten befasst. Das Übereinkommen hat zum Ziel, die Existenz nationaler Minderheiten innerhalb ihrer jeweiligen Gebiete der Vertragsstaaten zu schützen. Die Konvention soll die vollständige und wirksame Gleichstellung nationaler Minderheiten fördern, indem sie geeignete Bedingungen schafft, die ihnen erlauben, ihre Kultur zu bewahren und zu entwickeln und ihre Identität beizubehalten.


Internetseite des Europarats zum Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten