Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
 

Medicrime-Übereinkommen

Das „Medicrime-Übereinkommen" ist das erste internationale Strafrechtsabkommen, das die Vertragsstaaten dazu verpflichtet, Folgendes unter Strafe zu stellen:

  • die Herstellung gefälschter Medizinprodukte;
  • die Lieferung, das Anbieten und den Handel mit gefälschten Medizinprodukten;
  • die Fälschung von Dokumenten;
  • die unbefugte Herstellung oder Lieferung von Medizinprodukten und die Vermarktung von medizinischen Geräten, die nicht die Konformitätsauflagen erfüllen.

Internetseite des Europarats zur Medicrime-Konvention