Zurück

Null-Diskriminierung-Tag

Straßburg 1. März
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF

Am Null-Diskriminierung-Tag (Zero Discrimination Day) der Vereinten Nationen veröffentlicht die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI)  Informationen über die Menschenrechte von LGBTI-Personen. Es handelt sich dabei um eine Zusammenfassung der ECRI-Empfehlungen im Anschluss an die Monitoringbesuche in den 47 Mitgliedsstaaten der Organisation, seit die Kommission im Jahr 2013 dieses Thema zum ersten Mal in ihr Länder-Monitoring aufgenommen hatte. 

Die Publikation umfasst Empfehlungen zu den Bereichen Rechtsrahmen, Datenerhebung, Forschung und politischer Rahmen, Präventions- und Schutzmaßnahmen, Zuständigkeiten öffentlicher und sonstiger Behörden und Institutionen, Ermittlungsverfahren, Straf- und Verfahrensrecht, sowie Gleichstellungsbehörden. 

Weitere Informationen - Kontakt: Tatiana Baeva, Tel. +33 3 88 41 21 41


Kontakt zum Europarat Kontakt zum Europarat

Abteilung des Europarats für Medienbeziehungen:

pressunit@coe.int
 

+33 3 88 41 25 60