Die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) ist die Organisation der Vereinten Nationen, die durch internationale Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur zum Frieden beiträgt.

UNESCO-Kulturkonventionen und -projekte bieten Plattformen für die internationale Zusammenarbeit und schaffen ein ganzheitliches kulturelles Governance-System, das auf Menschenrechten und gemeinsamen Werten basiert. Die Programme der UNESCO tragen zur Erreichung der in der von den Vereinten Nationen angenommenen Agenda 2030 festgelegten Ziele für nachhaltige Entwicklung bei.

Die UNESCO hat 193 Mitgliedstaaten und 11 assoziierte Mitglieder.

Die Zusammenarbeit zwischen dem erweiterten Teilabkommen über Kulturrouten des Europarates (EPA) und der UNESCO beruht auf der Anerkennung des herausragenden materiellen und immateriellen Kulturerbes, das durch die Kulturrouten des Europarates repräsentiert wird, und ihrer Rolle bei der Förderung eines nachhaltigen Tourismusentwicklung in ganz Europa.

ZERTIFIZIERUNGSLOGO ZERTIFIZIERUNGSLOGO

Kontakte

Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO)
Hauptquartier

7 place Fontenoy
FR-75007 Paris