Zurück

Demokratieförderung durch Kultur – Digitale Tools für kulturkompetente Bürger

Karlsruhe 19. – 20. Oktober 2017
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF

Der Europarat und das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe veranstalten die 4. Austauschplattform über Kultur und Digitalisierung. Im Mittelpunkt steht der Verweis auf das nur unzureichend genutzte Potenzial von Kultur, Kunst und Wissenschaft als wirkungsvolle Mittel der Demokratieförderung. In den Mitgliedsstaaten soll das Bewusstsein für die Rolle von Kultur, Künsten und Wissenschaften bei der Bekämpfung von Populismus, Fake News, Fremdenfeindlichkeit und undemokratischen politischen Ideologien gestärkt werden. Um diesen aktuellen Trends entgegen zu steuern, steht eine Reihe digitaler Tools und Verfahren zur Verfügung, mit denen Künstler, Kulturschaffende und Wissenschaftler arbeiten.

Weitere InformationenProgrammLiveübertragung

Kontakt in Straßburg: Jaime Rodriguez, Tel. +33 3 90 21 47 04


Kontakt zum Europarat Kontakt zum Europarat

Abteilung des Europarats für Medienbeziehungen:

pressunit@coe.int
 

+33 3 88 41 25 60