Zurück

Europäischer Tag der Sprachen 2017

Straßburg 26. September
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF

Seit 2001 würdigt der alljährlich begangene Europäische Tag der Sprachen die reichhaltige Vielfalt der europäischen Sprachenlandschaft. Das Europäische Fremdsprachenzentrum (ECML) führt in diesem Zusammenhang am 28. September in der österreichischen Stadt Graz eine Hauptveranstaltung zur Förderung von Kompetenz, Qualität und Innovation in der Sprachvermittlung durch.

Mit einem breiten Veranstaltungsspektrum wird der Sprachentag europaweit begangen. Als Beispiele genannt seien eine Sprachenkonferenz in Trondheim (Norwegen), ein Sprachwettbewerb an einer Schule in Herne (Deutschland), ein Sprachenaustausch in Bordeaux (Frankreich) und eine Ausstellung in der Hauptstadtbibliothek in Sofia (Bulgarien).

Weitere Informationen - Kontakt: Giuseppe Zaffuto, Tel. +33 3 90 21 56 04


Kontakt zum Europarat Kontakt zum Europarat

Abteilung des Europarats für Medienbeziehungen:

pressunit@coe.int
 

+33 3 88 41 25 60