Zurück

Europäische Universität für Jugendpolitik

Budapest 29. – 31. August
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF

Teilnehmer an der Europäischen Universität für Jugendpolitik („Sommeruniversität”) sind rund vierzig Vertreter von Jugendministerien und Jugendorganisationen aus ganz Europa. Ziel der Sommeruniversität ist es, die Teilnehmer mit den europäischen Ansätzen in der Jugendpolitik vertraut zu machen. Die Werte, Ziele, Programme und Strukturen des Europarates und seiner Jugendabteilung sollen dabei vermittelt werden. Die Teilnehmer werden auch Wissen und Erfahrungen zu den jugendpolitischen Fragen austauschen, über die aktuell in den Jugendgremien des Europarates diskutiert wird. Das Kursprogramm setzt sich abwechselnd aus Vorträgen sowie Exkursionen und Besichtigungen zusammen. Die Teilnehmer erwerben auf diese Art ein tieferes Verständnis für Jugendpolitik in der Praxis.

Weitere Informationen - Kontakt: Tatiana Baeva, Tel. +33 3 88 41 21 41


Kontakt zum Europarat Kontakt zum Europarat

Abteilung des Europarats für Medienbeziehungen:

pressunit@coe.int
 

+33 3 88 41 25 60