Zurück

Erstes Treffen der Expertengruppe zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt

Erklärung von Igor Crnadak, Außenminister Bosnien und Herzegowinas, Vorsitzender im Ministerkomitee des Europarates, und Semiha Borovac, Ministerin für Menschenrechte und Flüchtlinge Bosnien und Herzegowinas
Ministerkomitee Straßburg 21. September 2015
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Erstes Treffen der Expertengruppe zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt

Im Namen des Vorsitzes Bosnien und Herzegowinas im Ministerkomitee des Europarates freuen wir uns, dass am Montag, den 21. September das erste Treffen der Expertengruppe zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (GREVIO) in Straßburg beginnt.

Unserer Ansicht nach ist die wirksame Überwachung der Umsetzung der Istanbul-Konvention, auf der eine der Hauptprioritäten des Vorsitzes Bosnien und Herzegowinas liegt, ein wichtiger und konkreter Schritt zur Prävention von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt, einem Problem, das unglücklicherweise auf der ganzen Welt weiterhin besteht. Wir hoffen, dass alle 47 Mitgliedsstaaten des Europarates und auch möglichst viele andere Länder der Konvention rasch beitreten.