Zurück

Europarat und EU-Grundrechteagentur veröffentlichen Handbuch über europäisches Datenschutzrecht

Europarat
Straßburg 28/01/2014
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Illustration: Shutterstock

Illustration: Shutterstock

Der Europarat und die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) haben heute – am europäischen Datenschutztag – einen praktischen Leitfaden über europäisches Datenschutzrecht veröffentlicht.

Das Handbuch ist der erste vollständige Leitfaden über die Rechtsvorschriften des Europarates und der Europäischen Union zum Datenschutz, der die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und des Gerichtshofs der Europäischen Union berücksichtigt. Es erläutert, wie Datenschutz innerhalb des EU-Rechts sowie im Rahmen der Konvention des Europarates zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten und weiterer Instrumente des Europarates geregelt ist.

Das Handbuch richtet sich an nicht fachkundige Juristen, Richter, nationale Datenschutzbehörden und an alle, die mit juristischen Fragen im Datenschutzbereich konfrontiert sind. Es befasst sich mit folgenden Fragen: Terminologie des Datenschutzes, wichtige Grundsätze und -regeln des Datenschutzrechts, Rechte von Betroffenen und Strafverfolgung, grenzüberschreitender Datenverkehr sowie Datenschutz im Polizeibereich und im Rahmen des Strafrechtssystems.

Der Leitfaden wird zunächst auf Englisch veröffentlicht, wird jedoch im Laufe des Jahres noch ins Bulgarische, Dänische, Deutsche, Estnische, Finnische, Französische, Griechische, Italienische, Kroatische, Lettische, Litauische, Niederländische, Polnische, Portugiesische, Rumänische, Slowakische, Slowenische, Spanische und Ungarische übersetzt.

Pressemitteilung


Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter