Подробная информация о Договоре №131

Третий Дополнительный протокол к Протоколу к Европейскому соглашению по защите телевизионных передач
Название Третий Дополнительный протокол к Протоколу к Европейскому соглашению по защите телевизионных передач
Номер СEД №131
Открытие для подписания Страсбург, 20/04/1989  - Договор, открытый подписи стран членов Подписавшие или примкнув к Договору СДЕ 34 и к вступлению прилегающих стран не членов в Договор СДЕ 34
Вступление в силу  - Ратификации Сторонами к Соглашению СДЕ 34.
Краткое содержание

Das Abkommen ermöglicht den Rundfunk- und Fernsehanstalten in den Vertragsstaaten, auf dem gesamten Hoheitsgebiet aller Vertragsstaaten die Weiterverbreitung, öffentliche Übertragung dieser Sendungen durch Drahtfunk, audiovisuelle Aufnahme oder andere Mittel der Ausstrahlung zu verbieten oder zu genehmigen. Die Vertragsstaaten können den Schutz bestimmten Vorbehalten unterwerfen, insbesondere völligen Ausschluß des Schutzes für die Verbreitung durch Drahtfunk vorsehen.

Ziel das Protokoll zu diesem Abkommen war die Forderung, daß die Vertragsstaaten des Abkommens zugleich Vertragsstaaten der Konvention von Rom vom 26. Oktober 1961 werden sollen. Die neueste Version des Artikels 13 Absatz 2 des Abkommens lautet wie durch das Zusatzprotokoll (SEV Nr. 113) geändert:

"... ab dem 1. Januar 1990 kann ein Staat bleiben oder eine Vertragspartei dieses Abkommens, es sei denn es ist auch eine Vertragspartei des Internationalen Übereinkommens zum Schutz der ausübenden Künstler, der Hersteller von Tonträgern und der Sendeunternehmen in Rom am 26. Oktober 1961 unterzeichnet ".

Аутентичные тексты договора
Перевод договора на DE, IT, RU
Ссылки по теме Подписей и ратификации
Оговорки и заявления
Документы по теме
Cоответствующие веб-сайты
  • Directorate General of Democracy - Media
Поделиться
Источник: Бюро договоров http://conventions.coe.int - * Disclaimer.