Dettagli del Trattato n°146

Protocollo n° 10 alla Convenzione per la salvaguardia dei Diritti dell'Uomo e delle Libertà fondamentali (*)
Titolo Protocollo n° 10 alla Convenzione per la salvaguardia dei Diritti dell'Uomo e delle Libertà fondamentali (*)
Riferimento STE n°146
Apertura del trattato Strasburgo, 25/03/1992  - (*) Il presente Protocollo è chiuso agli atti giuridici dall'entrata in vigore del Protocollo n. 11 della Convenzione per la protezione dei diritti dell'uomo e delle libertà fondamentali (STE n ° 155), il 1 ° novembre 1998.
Entrata in vigore  - Ratifiche delle Parti del Trattato STE 5.
Riassunto

Protokoll Nr. 10 zielt auf die Verbesserung Aufsichtsverfahren des Konvents. Es ändert sich die Regel auf der erforderlich ist, wenn das Ministerkomitee aufgefordert wird, ob das Übereinkommen in Fällen, die nicht an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte bezeichnet verletzt worden Mehrheit abstimmen.

Es ersetzt die Zweidrittelmehrheit der in Artikel 32 des Übereinkommens durch eine einfache Mehrheit der Mitgliedstaaten .

Wenn das neue Protokoll in Kraft tritt, wird das Ministerkomitee Entscheidungen in Bezug auf seine richterlichen Aufgaben nach Artikel 32 der Konvention durch einfache Mehrheit.

Testi ufficiali
Testi DE, IT, RU
Link correlati Firme e ratifiche
Riserve et Dichiarazioni
Rapporto esplicativo
Testi correlati
Siti correlati
Condividi
Fonte: Ufficio dei Trattati, http://conventions.coe.int - * Disclaimer.