Retour

Neue Strategie des Europarats zur Terrorismusbekämpfung für 2018-2022

Europarat Straßburg 4. Juli 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Shutterstock.com

Shutterstock.com

Als Reaktion auf die akute terroristische Bedrohung in Europa hat der Europarat heute eine neue Strategie angenommen. Diese beruht auf der Prävention, der Strafverfolgung, dem Schutz und der Unterstützung von Opfern.

"Wir müssen unserere Mitgliedstaaten besser in die Lage versetzen, den Terrorismus in vollem Einklang mit den Menschenrechten und der Rechtsstaatlichkeit zu verhindern und zu bekämpfen. Diese Strategie trägt der wachsenden terroristischen Bedrohung Rechnung und sollte den europäischen Regierungen zusätzliche, wirksame Mittel in die Hand geben ", so Generalsekretär Thorbjørn Jagland.


Nous suivre Nous suivre

       

Galeries photos Galeries photos
galleries link
Facebook Facebook
@coe sur twitter @coe sur twitter