Retour

Generalsekretärin verurteilt antisemitischen Anschlag in Halle, Deutschland

Generalsekretärin Straßburg 10. Oktober 2019
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Generalsekretärin verurteilt antisemitischen Anschlag in Halle, Deutschland

Die Generalsekretärin des Europarates, Marija Pejčinović Burić, hat den antisemitischen Anschlag verurteilt, bei dem in Halle zwei Menschen getötet wurden. „Ich bin zutiefst erschüttert und beunruhigt über diesen kaltblütigen Anschlag, der sich am Jom Kippur gegen die jüdische Gemeinschaft richtete. Ich möchte den Angehörigen der Opfer mein Beileid aussprechen und alle Betroffenen, die die Folgen dieses abscheulichen Verbrechens bewältigen müssen, meiner Solidarität versichern. Antisemitische Übergriffe nehmen in Europa zu und wir alle, ob als Bürger oder in Behörden, müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um in Wort und Tat Antisemitismus in all seinen Formen zu bekämpfen, und einschreiten, um ihn bereits an der Wurzel zu unterbinden“, erklärte sie.

 

 


Agenda Agenda
Nous suivre Nous suivre

       

Galeries photos Galeries photos
galleries link
Facebook Facebook
@coe sur Twitter @coe sur Twitter