Back

Zukunft des Europarates: Vertrauen in demokratische Institutionen ausgehend von der lokalen Ebene wiederherstellen

Kongresssitzung Straßburg 2. April 2019
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Zukunft des Europarates: Vertrauen in demokratische Institutionen ausgehend von der lokalen Ebene wiederherstellen

Angesichts der Krise der Demokratie obliegt den kommunalen Institutionen eine strategische Rolle bei der Wiederherstellung der Verbindung zwischen der Bevölkerung und den Institutionen, die sie vertreten: So lautet die Botschaft des Kongresses der Gemeinden und Regionen an die Außenminister(innen) der 47 Mitgliedsstaaten des Europarates, die am 16. und 17. Mai 2019 in Helsinki zusammentreffen, um im Rahmen eines Ministergipfels über die Zukunft des Europarates zu sprechen.

In einer am 2. April 2019 verabschiedeten Empfehlung wird der Beitrag des Kongresses – der heute über 150 000 kommunale und regionale Gebietskörperschaften der 47 Mitgliedsstaaten des Europarates vertritt – als vollwertiger Partner des Ministerkomitees und der Zentralregierungen bei der Förderung der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und der Menschenrechte auf kommunaler und regionaler Ebene analysiert.


Follow us Follow us

       

Galleries Galleries
galleries link
Facebook Facebook
@coe on twitter @coe on twitter