Back

Irland übernimmt Vorsitz im Ministerkomitee

Ministerkomitee Turin 20. Mai 2022
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Irland übernimmt Vorsitz im Ministerkomitee

Irland hat beim jährlichen Treffen der Außenministerinnen und -minister der 46 Mitgliedsstaaten den rotierenden Vorsitz im Ministerkomitee des Europarates von Italien übernommen.

Anlässlich der Übergabe präsentierte der scheidende Vorsitzende des Ministerkomitees und italienische Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, Luigi Di Maio, einen Überblick über die Ergebnisse des Vorsitzes seines Landes in den vergangenen sechs Monaten. Der künftige Vorsitzende, der irische Außenminister Simon Coveney, stellte die Prioritäten des bis November dauernden Vorsitzes Irlands vor. Im Mittelpunkt des irischen Vorsitzes stehen drei Hauptprioritäten:

  • Stärkung von Menschenrechten und Schutz von Zivilisten in Europa
  • Förderung von partizipativer Demokratie und Jugendengagement
  • Eintreten für ein Europa der Willkommenskultur, Inklusion und Vielfalt

 Website des Europarates zum irischen Vorsitz


 Website und Video des irischen Vorsitzes [EN]


 Weitere Informationen [EN]


Events Events
follow us follow us

       

Galleries Galleries
galleries link
Facebook Facebook
@coe on Twitter @coe on Twitter