Details zum Vertrag-Nr.203

Zusatzprotokoll zur Konvention über Menschenrechte und Biomedizin betreffend der Gentests zu gesundheitlichen Zwecken
Titel Zusatzprotokoll zur Konvention über Menschenrechte und Biomedizin betreffend der Gentests zu gesundheitlichen Zwecken
Referenz SEV Nr.203
Zeichnungsauflegung Straßburg, 27/11/2008  - Vertrag aufgelegt zur Unterzeichnung durch die Unterzeichner zu Vertrag SEV 164
Inkrafttreten 01/07/2018  - 5 Ratifizierungen umfassend 4 Staatenmitglieder.
Zusammenfassung

The Protocol sets down principles relating inter alia to the quality of genetic services, prior information and consent and genetic counselling. It lays down general rules on the conduct of genetic tests, and, for the first time at international level, deals with the directly accessible genetic tests for which a commercial offer could develop in future. It specifies the conditions in which tests may be carried out on persons not able to consent. Also covered are the protection of private life and the right to information collected through genetic testing. Finally, the Protocol touches on genetic screening.

Offizielle Texte
DE, IT, RU Texte
Links zum Thema Unterzeichnungen und Ratifizierungen
Vorbehalte und Erklärungen
Erläuternder Bericht
Verwandte Texte
Ähnliche Webseiten
  • Directorate General Human Rights and Rule of Law - Bioethics
Teilnehmen
Quelle : Vertragsbüro auf http://conventions.coe.int - * Disclaimer.