Der Europarat dankt der deutschen Regierung und insbesondere dem Auswärtigen Amt für die Unterstützung bei der Sammlung der hier veröffentlichten deutschsprachigen Vertragstexte.

Die meisten deutschen Übersetzungen wurden den Veröffentlichungen der Verträge in den Gesetzesblättern Deutschlands, Österreichs und der Schweiz entnommen. Sie sind als "amtliche Übersetzungen" gekennzeichnet. Auch wenn sie für die betroffenen Staaten eine offizielle Übersetzung darstellen mögen, so handelt es sich doch nicht um den authentischen Vertragstext. Die Webseiten in deutscher Sprache befinden sich im Aufbau. Die Bereitstellung der Verträge, der Zusammenfassungen und der erläuternden Berichte in deutscher Sprache dauert daher an. Infolgedessen werden sämtliche Texte, die nicht in deutscher Sprache verfügbar sind, in englischer Sprache, mit einer Verbindung zur französischen Version, dargestellt.

ETS und CETS
Übereinkommen und Abkommen, die zwischen 1949 und 2003 zur Zeichnung aufgelegt wurden, sind in der "Sammlung der Europäischen Verträge " (SEV Nr. 1 bis 193) veröffentlicht worden. Seit 2004 wird diese von der "Sammlung der Europaratsverträgen" (SEV Nr. 194 und folgende) fortgesetzt.

Veranstaltung Veranstaltung
Fokus Fokus

Committee of Legal Advisers on Public International Law (CAHDI)

Declaration on Jurisdictional Immunities of State Owned Cultural Property.

News News

Vorbehalte und Erklärungen für Vertrag Nr.024 - Europäisches Auslieferungsübereinkommen

Art der Erklärung : Erklärungen, Kündigungen, Abweichungen
In Kraft befindliche Erklärungen zum heutigen Datum
Datum 17/10/2017

Republik Korea

Declaration contained in in the instrument of accession deposited on 29 September 2011 - Or. Engl.

In respect of Article 2, paragraph 1, of the Convention, the Republic of Korea declares that “the punishment awarded” shall mean the remaining period of sentence to be served. It shall not mean the sentence initially imposed.
In Kraft: 29/12/2011 -
Artikel betroffen : 2

Declaration contained in in the instrument of accession deposited on 29 September 2011 - Or. Engl.

The Republic of Korea declares that if it gives assurance pursuant to Article 11 of the Convention, the death penalty will not be carried out even if it is imposed by a court of the Republic of Korea.
In Kraft: 29/12/2011 -
Artikel betroffen : 11

Declaration contained in in the instrument of accession deposited on 29 September 2011 - Or. Engl.

In respect of Article 16, paragraph 3, of the Convention, the Republic of Korea declares that it shall send a request for provisional arrest through the diplomatic channel or directly between the Ministries of Justice of the Contracting Parties, and not through the International Criminal Police Organisation.
In Kraft: 29/12/2011 -
Artikel betroffen : 16

Declaration contained in in the instrument of accession deposited on 29 September 2011 - Or. Engl.

In respect of Article 21, paragraph 5, of the Convention, the Republic of Korea reserves the right to grant transit on the conditions on which it grants extradition.
In Kraft: 29/12/2011 -
Artikel betroffen : 21


Quelle : Vertragsbüro auf http://conventions.coe.int - * Disclaimer.