Details zum Vertrag-Nr.117

Protokoll Nr. 7 zur Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten
Titel Protokoll Nr. 7 zur Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten
Referenz SEV Nr.117
Zeichnungsauflegung Straßburg, 22/11/1984  - Vertrag aufgelegt zur Unterzeichnung durch die Mitgliedstaats-Unterzeichner zu Vertrag SEV 5
Inkrafttreten 01/11/1988  - 7 Ratifikationen.
Zusammenfassung

Protocol No. 7 extends the list of rights protected under the Convention and its Protocols Nos. 1, 4 and 6 to include the following:

  • The right of aliens to procedural guarantees in the event of expulsion from the territory of a State ;
  • The right of a person convicted of a criminal offence to have the conviction of sentence reviewed by a higher tribunal ;
  • The right to compensation in the event of a miscarriage of justice ;
  • The right not to be tried or punished in criminal proceedings for an offence for which one has already been acquitted or convicted (ne bis in idem) ;
  • Equality of rights and responsibilities as between spouses.
Offizielle Texte
DE, IT, RU Texte
Links zum Thema Unterzeichnungen und Ratifizierungen
Vorbehalte und Erklärungen
Erläuternder Bericht
Verwandte Texte
Ähnliche Webseiten
Teilnehmen
Quelle : Vertragsbüro auf http://conventions.coe.int - * Disclaimer.