Delib – Gewinnorientiertes Social Venture (Sozialunternehmen), das verschiedene Tools für die Bürgerbeteiligung anbietet (auf Englisch).

Dicopart (Dictionnaire critique et interdisciplinaire de la participation) – Lexikon zu Begriffen und Konzepten rund um das Thema Partizipation (auf Französisch).

Les États généraux de la bioéthique (Generalstände zur Bioethik) – Eine in Frankreich gesetzlich vorgesehene Form der Bürgerkonsultation (Anhörungen, Veranstaltungen in den Regionen, Konsultation via Internet, Bürgerkomitee), um im Vorfeld einer Überprüfung und möglichen Änderung des bestehenden französischen Bioethikgesetzes die Meinung der Bürgerinnen und Bürger einzuholen (auf Französisch).

Fonden Teknologirådet (Board of Technology Foundation) – Dänische Organisation für Technologiefolgenabschätzung, Partizipation der Öffentlichkeit, einen verantwortungsvollen Umgang mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und Innovation sowie neue Formen von Gouvernanz (auf Dänisch und Englisch).

Guide No.5 of UNESCO – Zu den nationalen Bioethik-Komitees und der Beteiligung der Öffentlichkeit.

Involve – Britische Organisation, welche die demokratische Mitwirkung in Bereichen wie Wissenschaft und Gesundheit beratend und unterstützend begleitet (auf Englisch). Involve bietet zusammenfassende Beschreibungen von mehr als 50 verschiedenen Ansätzen für die öffentliche Diskussion (auf Englisch, https://www.involve.org.uk/resources/methods).

Sciencewise – Das von der britischen Regierung ins Leben gerufene Programm zeigt beispielhaft, wie sich zuverlässige Erkenntnisse über die Ansichten der Öffentlichkeit gewinnen lassen, um so die Politikentwicklung in Bereichen unterstützen zu können, die durch wissenschaftliche und technologische Innovation geprägten sind. Das Programm wurde 2004 lanciert und hat bis heute mehr als 50 Dialogprojekte unterstützt (auf Englisch).


BEISPIELE :