Bildung

Konferenz der Bildungsminister: ''Wie kann Bildung besser zur Integration der Menschen in die Gesellschaft beitragen ?''
Istanbul (Türkei), 4.-5. Mai 2007
Die Bildungsminister der 49 Signatarsstaaten des Europäischen Kulturabkommens des Europarates kommen am 4. und 5. Mai 2007 in Istanbul (Türkei) zusammen, um bildungspolitische Maßnahmen festzulegen, die jedem, vom Kindesalter an, die Möglichkeit geben, besser in die Gesellschaft integriert zu werden, um somit ein menschlicheres und umfassenderes Europa zu schaffen.

Bei der Konferenz werden voraussichtlich 200 Teilnehmer über folgende drei Hauptthemen diskutieren:
- die Rechte der Kinder im Bereich der Bildung;
- die Einführung von bildungspolitischen Maßnahmen, die sozialen Zusammenhalt und die Achtung der Vielfalt fördern;
- lebenslanges Lernen.

Das Recht eines jeden Kindes auf qualitativhochwertigen Unterricht, Maßnahmen für eine umfassendere Bildung, auch für Menschen, die aufgrund des kulturellen oder sozialen Hintergrunds ausgeschlossen werden, Bildung für ein demokratisches staatsbürgerliches Bewusstsein und ein besseres Verständnis für die heutige multikulturelle Gesellschaft sind die Themen, die an den beiden Tagen besprochen werden. (weiter...)

Rede von Hüseyin Celik, Bildungsminister der Türkei [en]
Rede von Maud de Boer-Buquicchio [en]
Rede von Anne Brasseur [en]
Programm der Konferenz [en]

Kampagne ''Ein Europa von Kindern für Kinder''
Programm des Europarates zum Schutz von Kinderrechten und zum Schutz von Kinderen vor Gewalt.
Website der Kampagne [en]
  Referenz-Website
Website der Konferenz [en]
  Pressekontakt
Estelle Steiner,
Tel. +33 3 88 41 33 35 Mobile +33 (0)6 08 46 01 57
estelle.steiner@coe.int

Dorian Lacombe,
tel. +33 (0)3 90 21 47 04
mobile +33 (0)6 61 14 83 16
dorian.lacombe@coe.int
Seyfi Tashan, Council of Europe press correspondent in Turkey,
tel. +90 542 215 41 94
tashan@foreignpolicy.org.tr
  Publishing
Democratic governance of schools (2007)
Other publications