Haftstrafen für Oppositionskandidaten in Weißrussland - Reaktion von Thorbjørn Jagland [17/05/2011]

In seiner am 17. Mai veröffentlichten Erklärung kritisiert der Generalsekretär die Verurteilung zu fünf Jahren Gefängnis des ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Andrej Sannikow sowie die Haftstrafen für Oppositionskandidaten in Weißrussland scharf. ''Derart harte und politisch motivierte Urteile sind ein deutliches Zeichen für die Weigerung der Regierung, sich für den Schutz grundlegender demokratischer Normen und Menschenrechte einzusetzen'', fügte er hinzu.  (Weiter...)