Jahreskalender 2013


Klicken Sie auf die Monatsnamen, um die jeweiligen Veranstaltungen des Europarates zu sehen.

NOVEMBER NOVEMBER

4. November, Straßburg
Generalsekretär Thorbjørn Jagland trifft den Präsidenten der FIFA, Joseph S. Blatter und FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke.

4. und 5. November
Der Europarat veranstaltet die Schlusskonferenz des Projekts „Responding Together – Gemeinsam reagieren" zur gerechteren Ressourcenverteilung und Armutsbekämpfung.

4. und 5. November, Straßburg
Die italienische Justizministerin Anna Maria Cancellieri stattet dem Europarat einen offiziellen Besuch ab. Geplant sind Treffen mit Generalsekretär Thorbjørn Jagland und mit der Stellvertretenden Generalsekretärin Gabriella Battaini-Dragoni.

5. November, Brüssel
Generalsekretär Thorbjørn Jagland und Menschenrechtskommissar Nils Muižnieks sind Teilnehmer der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres des Europäischen Parlaments zum Thema „Die Lage der Grundrechte in Europa: Möglichkeiten der Stärkung von Grundrechten, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit".

5. November, Košice (Slowakei)
Start des ROMACT-Projekts mit einer Laufzeit von einem Jahr wird in der Slowakei, in Ungarn, Bulgarien, Rumänien und Italien.

6. November, Straßburg
CPT, das Europäische Komitee zur Verhütung von Folter und unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe, veröffentlicht seinen Jahresbericht.

6. November, London
Generalsekretär Thorbjørn Jagland nimmt an der Sitzung des Gemeinsamen parlamentarischen Ausschusses für eine mögliche Änderung der geltenden Bestimmungen hinsichtlich des Wahlrechts von Häftlingen teil (im Original: Voting Eligibility (Prisoners) Bill).

6. November, Stockholm
Die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI) veranstaltet gemeinsam mit dem schwedischen Ombudsmann für Gleichstellungsfragen einen Runden Tisch über die Bekämpfung von Rassendiskriminierung und Intoleranz in Schweden. Die Teilnehmer befassen sich gleichfalls mit dem Stand der Umsetzung der ECRI-Empfehlungen in ihrem Monitoring-Bericht 2012 über Schweden.
Weitere Informationen

6. November, Brüssel
Menschenrechtskommissar Nils Muižnieks nimmt am Meinungsaustausch mit der EU-Arbeitsgruppe für Menschenrechte teil. 

6. November, Paris
Der PACE-Ausschuss für Recht und Menschenrechte verabschiedet eine Stellungnahme zum „Entwurf für eine Konvention des Europarates zur Bekämpfung des illegalen Handels mit menschlichen Organen" und einen Bericht über die Verantwortlichkeit internationaler Organisationen bei Menschenrechtsverletzungen.

6. November, Belgrad
Der PACE-Unterausschuss für Medien und Informationsgesellschaft veranstaltet einen Meinungsaustausch über den Schutz der Medienfreiheit und über die Prioritäten der audiovisuellen Medienpolitik in Europa, an dem u.a. der serbische Kulturminister teilnehmen wird.

6. und 7. November, Lissabon
Lissabon-Forum 2013: Zivilgesellschaft im Südlichen Mittelmeer
Forum-Webseite

7. und 8. November, Belgrad
Ministerkonferenz über das Recht auf freie Meinungsäußerung und Demokratie im digitalen Zeitalter
Konferenz-Webseite

7. und 8. November, Straßburg
Im Palais de l'Europe findet ein Internationales Kolloquium und Konzert zum Gedenken an all jene Musiker statt, die Opfer des Holocaust wurden.
Das Kolloquium ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Europaratsprojekt „Weitergabe des Gedenkens an den Holocaust und Verhinderung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit" und umfasst auch eine Ausstellung von relevanten Ton- und Bilddokumenten (u.a. von Musikern, Komponisten und Dirigenten unter dem Nationalsozialismus).
Programm (nur in französischer Sprache verfügbar), Festival Voix Etouffées 2013.

7. – 9. November, Straßburg, Europäisches Jugendzentrum
Zu der Konferenz der Bewegung gegen Hassreden (No Hate Speech Movement) werden die wichtigsten Vertreter und Teilnehmer der gleichnamigen Europaratskampagne erwartet. Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen aktuelle Ziele und Strategien sowie die wichtigsten Programmpunkte und Vorhaben für 2014.

7. November, Straßburg
Schriftliche Bekanntgabe von elf Urteilen des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte in Fällen, die Griechenland, Österreich, Polen, Russland, Slowenien, und die Ukraine betreffen.
Weitere Informationen

8. November, Podgorica
Generalsekretär Thorbjørn Jagland reist zu einem offiziellen Besuch nach Montenegro.

8. November, Lissabon
Der PACE-Auschuss für politische Angelegenheiten und Demokratie veranstaltet eine Regionalkonferenz zum Thema „Politischer Wandel im südlichen Mittelmeer und im Nahen und Mittleren Osten: die Rolle der repräsentativen Institutionen".

11. November, Berlin
Generalsekretär Thorbjørn Jagland reist zur Teilnahme an der Konferenz Europäischer Rabbiner in die deutsche Hauptstadt.

12. November, Straßburg
Öffentliche mündliche Verhandlung vor der Großen Kammer des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte im Fall Söderman gegen Schweden.
Weitere Informationen

12. November, Straßburg
GRECO, die Staatengruppe des Europarates gegen Korruption, veröffentlicht einen Bericht über „Korruptionsbekämpfung bei Parlamentsabgeordneten, Richtern und Staatsanwälten" in Schweden.

12. November, Genf
Der PACE-Ausschuss für Sozialordnung, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung verabschiedet mehrere Berichte, u.a. über die Diversifizierung der Energieversorgung und das Kyoto-Protokoll über den Klimawandel.

12. – 14. November, Straßburg
Der Ad-hoc-Ausschuss für den Datenschutz (CAHDATA) hält seine erste Sitzung ab.

12. – 15. November, Johannesburg (Südafrika)
Die Stellvertretende Generalsekretärin des Europarates, Gabriella Battaini-Dragoni, ist Teilnehmerin an der WADA-Weltkonferenz 2013 über Doping im Sport.
Konferenz-Website

12. – 15. November, Straßburg
Das Expertenkomitee der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen prüft die Beurteilungsberichte für Deutschland und Slowenien.

13. November, Straßburg
Mündliche Verhandlung vor der Großen Kammer des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte im Fall Jeunesse gegen Niederlande.
Weitere Informationen

13. November, Straßburg
Generalsekretär Thorbjørn Jagland trifft den türkischen Justizminister Sadullah Ergin.

13. November, Genf
Der PACE-Ausschuss für Sozialordnung, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung veranstaltet ein außerordentliches Treffen des Netzwerks von Kontaktparlamentariern für die Beendigung von sexueller Gewalt gegen Kinder.

13. und 14. November, Eriwan
Symposium über die Rolle der Jugendarbeit bei der Erziehung zu demokratischer Staatsbürgerschaft und Teilhabe. Veranstalter sind die EU-Europarat-Jugendpartnerschaft, das armenische Ministerium für Sport und Jugendangelegenheiten, das SALTO-Ressourcenzentrum für Osteuropa und den Kaukasus, sowie das Europäische Jugendforum.
Weitere Informationen

13. – 15. November, Straßburg
Seminar „Teilnahme auf lokaler Ebene und Zugang zu sozialen Rechten für alle jungen Menschen: wie geht es weiter?". Als Teilnehmer erwartet werden rund 40 Jugendarbeiter, Jugendleiter, Lokalpolitiker, Jugendliche und Wissenschaftler. Im Mittelpunkt steht die Suche nach Strategien zur Unterstützung der Teilnahme von jungen Menschen auf Gemeindeebene und zur Gewährleistung des Zugangs zu sozialen Rechten für Jugendliche. Veranstalter ist die Jugendabteilung in Zusammenarbeit mit dem Kongress der Gemeinden und Regionen im Rahmen des Enter!-Projekts für den Zugang zu Sozialrechten.

13. – 15. November, Straßburg
Die Pompidou-Gruppe des Europarates veranstaltet die Jahrestagung des Netzwerks für Drogenausgangsstoffe unter dem Motto „Neue Bedrohungen und Herausforderungen im Bereich der Abzweigung von Drogenausgangsstoffen".

14. November, Straßburg
Österreich übernimmt den Vorsitz im Ministerkomitee.

14. November, Barcelona
Marc Cools, Mitglied des Kongresses der Gemeinden und Regionen, reist zur Teilnahme an der Konferenz „Wirksamere Kommunalbehörden – Visionen aus Europa" in die katalanische Hauptstadt.

14. und 15. November, Straßburg
Ein Symposium über Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) befasst sich mit dem Zugang zu sicheren und hochwertigen pflanzlichen TCM-Arzneimitteln in Europa.
Weitere Informationen

18. November, Straßburg
Daniel Cohn-Bendit spricht über Fragen der europäischen Identität. Es ist dies die sechste Debatte über die europäische Identität, einer Vortragsreihe von Europarat und ENA.

18. November, Brüssel
Der Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates und der EU-Ausschuss der Regionen veranstalten eine Anhörung über die Lage der lokalen und regionalen Demokratie in der Ukraine.

19. November, Straßburg
Die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI), der Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) und das Büro für demokratische Institutionen und Menschenrechte der OSZE (BDIMR), veranstalten gemeinsam einen Runden Tisch zu folgenden Themen: die Bekämpfung von rassistisch motivierter Gewalt; Bildung und Erziehung als Mittel zur Vermeidung und Verhinderung von Intoleranz und Diskriminierung; sowie die Ausrichtung und Durchführung von europaweiten Kampagnen.

19. November, Straßburg
Das Anti-Folter-Komitee des Europarates (CPT) veröffentlicht seine Länderberichte über Italien. Die Berichte basieren auf zwei Besuchen in den Jahren 2010 und 2012 und werden gemeinsam mit den Stellungnahmen der italienischen Behörden veröffentlicht.

20. November, Straßburg
Aus Anlass des 25. Jahrestages des Beitritts San Marinos zum Europarat stattet der Außenminister des Mitgliedsstaates, Pasquale Valentini, der Organisation einen offiziellen Besuch ab.

21. und 22. November, Straßburg
Der Europarat und der britische Nationale Präventionsmechanismus gegen Folter (NPM) veranstalten eine Konferenz zur Verbesserung der Haftbedingungen in Einwanderergefängnissen und zur Förderung von bewährten Überwachungs- und Kontrollpraktiken.

20. November, Paris
Der PACE-Ausschuss für Migration, Flüchtlinge und Vertriebene veranstaltet eine Anhörung zum Thema: „Syrische Flüchtlinge in Jordanien, in der Türkei, im Libanon und im Irak – Durchführung und Unterstützung von internationalen Hilfsaktionen".

21. und 22. November, Madrid
Zur Unterstützung des Kampfes gegen Arzneimittelfälschungen und verwandte Delikte in Europa und der ganzen Welt veranstaltet der Europarat eine Konferenz in der spanischen Hauptstadt.
MEDICRIME-Konvention
Weitere Informationen

21. und 22. November, Innsbruck (Österreich)
Die gemeinsam mit dem Europäischen Institut der Kulturrouten durchgeführte diesjährige Jahrestagung des Beirates findet auf Einladung Österreichs in der Tiroler Landeshauptstadt statt.

21. und 22. November, Brüssel
Der Präsident der Venedig-Kommission, Gianni Buquicchio, spricht auf der Juristentagung Assises de la Justice zum Thema Europäische Justizpolitik in den kommenden Jahren.

22. November, Wien
Der Ständige Ausschuss der Parlamentarischen Versammlung (PACE) veranstaltet eine Debatte über den massiven Zustrom von Migranten in den italienischen Küstengebieten. Teilnehmer sind u.a. der Präsident der Parlamentarischen Versammlung, die österreichische Nationalratspräsidentin und der österreichische Außenminister.

23. November, Straßburg
Der französische Dachverband der Europahäuser (Féderation française des maisons de l'Europe) und der Europarat veranstalten eine Konferenz zum Thema: „Brauchen wir Europa noch?". Unter den Teilnehmern auch der französische Politikwissenschaftler und Schriftsteller Dominique Moïsi und die portugiesische Europawissenschaftlerin und vormalige Politikerin Maria João-Rodrigues.

23. – 29. November, Straßburg
2. Weltforum für Demokratie: „Demokratie im digitalen Zeitalter: die Verbindung zwischen Institutionen und Bürgern wiederherstellen"
Weitere Informationen

25. November, Straßburg
Der Beirat des Rahmenübereinkommens zum Schutz nationaler Minderheiten (SEV Nr. 157) veranstaltet einen hochrangig besetzten Runden Tisch anlässlich des Inkrafttretens des Übereinkommens vor genau 15 Jahren. Inhalt der Diskussion mit Vertretern der Mitgliedsstaaten sind die erzielten Erfolge sowie noch zu bewältigende Herausforderungen im Bereich des Minderheitenschutzes.
Weitere Informationen

26. und 27. November, Warschau – Der Europarat, das polnische Innenministerium, die Internationale Organisation für Migration und EEA & Norway Grants veranstalten gemeinsam eine Konferenz über den Schutz und die Förderung der Rechte von Opfern von Menschenhandel.
Weitere Informationen

25. – 27. November, Athen
Drogenexperten der Pompidou-Gruppe veröffentlichen ihre „Athener Erklärung", in der die Regierungen mit Nachdruck aufgefordert werden, die notwendigen Mittel zur Bekämpfung von Suchtmittelkrankheiten bereitzustellen.

26. November, Straßburg
Generalsekretär Thorbjørn Jagland trifft den weißrussischen Innenminister Ihar Schunewitsch zu einem Gespräch.

26. November, Straßburg
Öffentliche mündliche Verhandlung und Urteilsverkündung vor der Großen Kammer des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte im Fall X gegen Lettland.
Weitere Informationen

26. November, Straßburg
Der Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates und der Rat der Gemeinden und Regionen Europas veranstalten eine Konferenz mit dem Titel: „1953–1988–2013: Dezentralisierung am Scheideweg".
Programm

27. – 29. November, Brüssel
Leiter von Bewährungshilfeeinrichtungen, Richter und Staatsanwälte aus ganz Europa sind Teilnehmer an der Konferenz „Comment gérer l'exécution des sanctions pénales?", die den vielfältigen Problemen im Zusammenhang mit dem Strafvollzug gewidmet ist.
Weitere Informationen

27. November, Straßburg
Mündliche Verhandlung vor der Großen Kammer des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte im Fall S.A.S. gegen Frankreich.
Weitere Informationen

27. November, Straßburg
Der Kongress der Gemeinden und Regionen und die Stadt Straßburg veranstalten eine Konferenz zum Thema „Wohnsitzgebundene Teilhabe: eine neue Realität der modernen Demokratie".
Weitere Informationen

27. November, Straßburg
Generalsekretär Thorbjørn Jagland trifft Abdou Diouf, den Generalsekretär der Internationalen Organisation der Frankophonie.

27. November, Straßburg
Der Fachausschuss für die Wirksamkeit der europäischen Übereinkommen für die Zusammenarbeit in strafrechtlichen Belangen hält im Rahmen seiner 65. Vollversammlung eine eintägige Sondersitzung ab. Anlass der Sitzung ist das dreißigjährige Bestehen des Europäischen Übereinkommens über die Überstellung verurteilter Personen (SEV Nr. 112).
Weitere Informationen

28. November, Straßburg
Generalsekretär Thorbjørn Jagland trifft den Bürgermeister von Lissabon, António Costa.

29. November, Straßburg
Generalsekretär Thorbjørn Jagland trifft William Echikson, der bei Google in der Abteilung Europa-Mittlerer Osten-Afrika für die Politik der freien Meinungsäußerung und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist

Jahreskalender 2013 Jahreskalender 2013
Kalender Kalender