2012

  • Generalsekretär: Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist zentraler Bestandteil der Gesellschaften, die wir aufbauen müssen

„Die Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern muss bei allen unseren Tätigkeiten im Mittelpunkt stehen", erklärte Thorbjørn Jagland, Generalsekretär des Europarates. „Demokratie und dauerhafter Frieden lassen sich nur erreichen, wenn die Frauen die gleichen Möglichkeiten erhalten wie die Männer, um die Entwicklungen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu beeinflussen", sagter er. (weiter...
 

  • Präsident der Versammlung zum Arabischen Frühling: „Ohne die Achtung der Frauenrechte kann es keine Demokratie geben"

In einer Erklärung anlässlich des Internationalen Tages der Frau am 8. März hat Jean-Claude Mignon, Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) daran erinnert, dass es keine Demokratie ohne die Achtung der Rechte von Frauen geben kann.
Er brachte seine Unterstützung und Ermutigung für alle Frauen zum Ausdruck, die in den neuen, aus dem Arabischen Frühling hervorgehenden Demokratien leben. „Frauen, die bei den Aufständen gegen die autoritären Regime an vorderster Front standen, müssen auch an vorderster Front stehen, wenn es darum geht, öffentliche Einrichtungen zu leiten und politische Entscheidungen zu treffen, zu wählen und zu kandidieren", so Jean-Claude Mignon. (weiter...)

  • Interview mit Birgitta Ohlsson, schwedische Europa-Ministerin (weiter...)
  • Straßburger Dialoge: "Frauen spielten im "Arabischen Frühling" eine Rolle ... und jetzt?"

Teilnehmerin ist unter anderem Souhayr Belhassen, Präsidentin der Internationalen Menschenrechtsliga (weiter...)

 

2011: 10 Jahre, um die Ungleichheit zu beenden 

  • „Wir müssen das zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts nutzen, um die Gleichstellung zwischen Frauen und Männern Realität werden zu lassen", so der Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland (weiter...)
  • Thomas Hammarberg: Frauen sind in ganz Europa unterbezahlt  (weiter …)

 

2010