19. Filmfestival von Sarajewo

Diese internationale und kulturelle Veranstaltung, die 1995 auf dem Höhepunkt der Belagerung der bosnischen Hauptstadt zum ersten Mal veranstaltet wurde, hat das Ziel, das regionale Filmschaffen und regionale Autoren zu unterstützen und zu fördern. In diesem Jahr findet das Festival vom 16. bis 24. Juli statt.

Im Rahmen des Festivals werden Kurzfilme und Spielfilme junger Regisseure aus Ost- und Südeuropa gezeigt. Daneben werden auch unabhängige Produktionen vorgeführt. Das Festival ist die professionelle Plattform für die Siebente Kunst in einer Region, in der der Europarat traditionell sehr aktiv ist. Die Problem- und Fragestellungen in den teilnehmenden Filmen decken sich sehr häufig mit den vom Europarat vertretenen Werten. Darüber hinaus wurden zahlreiche teilnehmende Filme von Eurimages, dem Unterstützungsfonds des Europarates für den europäischen Film, kofinanziert.

Im fünften Jahr in Folge unterstützt der Europarat das Filmfestival von Sarajewo. Neben den Filmvorführungen werden auch eine Reihe von „Europarats-Veranstaltungen" organisiert.

Demokratie und Menschenrechte – erfüllen wir sie mit Leben!

Wann? 18.08, Familientag
Wo? Sporthalle
Ausstellung für Kinder über demokratische Staatsbürgerschaft [bosnische Ausgabe]

Demokratie-Café

Wann?   22.08., Nachmittag
Wo?  Festplatz
Gemeinsam mit Poster for tomorrow organisierte öffentliche Diskussion über einige Beispiele des bedeutenden Beitrags der Jugend zum gesellschaftlichen Leben und zur öffentlichen Debatte in Bosnien und Herzegowina, mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Gebrauch des Internets durch die Jugendlichen und auf die Bewegung gegen Hassreden des Europarates.

Mit Vertretern von:
ELSA (European Law Students Association – Netzwerk von Studierenden der Rechtswissenschaften): Aldijana Alić, Vorsitzende
Demokratische Jugendbewegung Bosnien und Herzegowinas
Jugendrat der Gemeinde Novo Sarajevo
Fakultät für Politikwissenschaft Sarajewo

Projektion des Europarat-Spots über die „Bewegung gegen Hassreden"

Wann?  23.08, Nachmittag
Wo? Freiluftkino
Veranstaltung, bei der das Logo des Festivals und der kurze Film über die Bewegung gegen Hassreden des Europarates künstlerisch vereint werden. Der Spot wird jeden Abend vor dem jeweiligen Hauptfilm gezeigt. In Zusammenarbeit mit Poster for tomorrow (Planung der Veranstaltung) und dem Team des Festivals (Umsetzung).

Ehrenpreis „Herz von Sarajewo 2013"

Wann? 24.08
Béla Tarr und Roberto Olla erhalten Ehrenpreis „Herz von Sarajewo 2013"