Zurück

Seminar auf hoher Ebene: Religionsfreiheit in Europa - Bilanz und Ausblick

Straßburg (Menschenrechtsgebäude – Pressesaal, 9.15 Uhr) 28. April
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF

Die Ständige Vertretung San Marinos und der Rat für Völkerrecht und Politik (CILP) veranstalten unter dem Titel „Religionsfreiheit in Europa – Bilanz und Ausblick” ein Seminar auf hoher Ebene. Im Mittelpunkt stehen Fragen der Religionsfreiheit im Zusammenhang mit Migration, Flüchtlingskrise und der Stellung der Religion in den europäischen Bildungssystemen. Hauptredner sind der Minister für Äußeres, Politik und Justiz von San Marino, Nicola Renzi, der Präsident des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte, Guido Raimondi, die Stellvertretende Generalsekretärin des Europarates, Gabriella Battaini-Dragoni, sowie der Sonderbeauftragte des Generalsekretärs für Migration und Flüchtlinge, Tomáš Boček.

Kontakt: Giuseppe Zaffuto, Tel. +33 3 90 21 56 04


Kontakt zum Europarat Kontakt zum Europarat

Abteilung des Europarats für Medienbeziehungen:

pressunit@coe.int
 

+33 3 88 41 25 60