Zurück

Besuch von Generalsekretär Jagland in der Tschechischen Republick

Treffen mit Ministerpräsident Sobotka und Außenminister Zaorálek
Generalsekretär Prague 21 April 2017
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
Thorbjørn Jagland und Bohuslav Sobotka

Thorbjørn Jagland und Bohuslav Sobotka

Thorbjørn Jagland, Generalsekretär  des Europarates hat sich am Freitag, den 21. April, mit tschechischen Regierungsvertretern getroffen. Diskutiert wurde über den bevorstehenden tschechischen Vorsitz im Europarat vom 19. Mai bis 15. November 2017. Weiteres Gesprächsthema war die Lage der Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit gemäß seinem Bericht 2017, der am 20. April erschien.

Der tschechische Vorsitz wird sich mit mehreren Schlüsselthemen im Bereich Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit beschäftigen, darunter die Rechte von Schutzbedürftigen und Benachteiligten, Gleichstellung der Geschlechter, Bildung im Bereich Menschenrechte und Verbindlichkeit von gerichtlichen Entscheidungen.

Der Generalsekretär hat sich mit folgenden Vertretern getroffen:

  • Ministerpräsident Bohuslav Sobotka
  • Außenminister Lubomír Zaorálek
  • Justizminister Robert Pelikán
  • Karel Schwarzenberg, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses der Abgeordnetenkammer

Der Europarat auf Der Europarat auf

       

Bilderdatenbank Bilderdatenbank
galleries link
Facebook Facebook
@coe auf Twitter @coe auf Twitter