Sie sind auf der Seite: Der Europarat in Kürze > Symbole
Die Symbole des Europarates

Die Symbole des Europarates

Die europäische Flagge und die Hymne sind ursprünglich die Symbole des Europarates. Später wurden sie auch Symbole der Europäischen Union. Heute stehen sie für eine gemeinsame europäischen Identität.

 

Um den Inhalt dieser Seite darzustellen,
aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser
oder aktualisieren Sie Ihre Version des Flash Players

Flash Player herunterladen

Die Europäische Hymne

Der Europarat stellt professionellen Nutzern (Presse, Radio, TV) und der allgemeinen Öffentlichkeit die Aufnahmen verschiedener Interpretationen der Europäischen Hymne zur Verfügung. Diese Aufnahmen enthalten Auszüge aus der Komposition "Rhapsodie sur l'Hymne Européen" von Christophe Guyard und wurden vom Europarat in Auftrag gegeben, um Filmberichte, Nachrichten und andere Programmbeiträge über den Europarat zu unterlegen. 

Auf dieser Website finden sie Jingles, Auszüge in verschiedenen Längen sowie die Europahymne und eine Version der Rhapsodie in voller Länge, gespielt vom SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg unter der Leitung von Roland Kluttig.

Die "Rhapsodie sur l'Hymne Européen", ist ein geschütztes Musikstück. Die Komposition ist durch Urheberrechte bei Sacem (Frankreich) geschützt. Der Komponist ist Christopher Guyard.

Nachstehend finden Sie auf Klavier und Orgel gespielte klassische Versionen der Europahymne..


Orchesterversion der Hymne anhören




Klavierversion




Orgelversion



 

Um weitere Versionen der Europahymne anzuhören, klicken Sie bitte auf den folgenden Link


Urheberrecht
Der Europarat zeichnet verschiedene Interpretationen und Versionen der Europahymne auf und stellt diese Radio, Fernsehanstalten und anderen Medien sowie der Allgemeinheit zu Verfügung. Diese Leistung ist kostenlos, jedoch sind die Werke geschützt, sodass deren Benutzung und/oder öffentliche Ausstrahlung der Zahlungspflicht für die Aufführungsrechte an Sacem (France) unterliegt. Anfragen richten Sie bitte an: Alun.Drake@coe.int